Dort wo wir vor knapp 3 Wochen gestartet sind, sind wir wieder angekommen: Guxhagen an der Fuldaschleife

Es hatte uns hier so gut gefallen, dass wir gerne wieder hier unseren Stopp hielten

Wieder hatten wir recht Glück: In Deutschland viel Verkehr, der auf unserer Fahrspur reibungslos ablief, ganz im Gegensatz der anderen Fahrspur

Hier endet unsere Reise

Über 3`000 km Fahrt liegt hinter uns

 

9 Stopps; die meisten mit 2 Übernachtungen, 2 mal waren es 3 und einmal, bedingt durch das schlechte Wetter, stop and go

 

Grandiose Strände gesehen. Dimensionen an Weite - Unbeschreiblich!

 

So nette Menschen kennengelernt. Die Dänen sind ein Volk der Gelassenheit und Freundlichkeit: Entgegen eigener Internetaussagen, hatten wir nie Probleme mit unseren Hunden. Zu 90 Prozent konnten sie sich, ausserhalb des CP, sich bewegen

 

Sehr schöne, grosszügige und saubere Campingplätze hatten wir ausgesucht. Immer sehr nah dem Wasser zu

 

Nur 5 mal waren wir im Restaurant. Ansonsten wurde grilliert und/oder im WoMo gekocht

 

Wir vier fanden in dieser Zeit ein Stückchen Paradies und dies in Europa!

 

Dänemark ist der Geheimtipp!!!!!!