2016 Dänemark

2016 Dänemark · 09. September 2016
Gesund und mit einem dickverpackten Rucksack, mit tollen Erinnerungen, sind wir daheim angekommen: Mehr als 3'000 km abgespult 9 Stopps; die meisten mit 2 Übernachtungen Ein Land befahren mit so vielen schönen unterschiedlichen Gegenden Ein dänisches Volk kennen gelernt, mit ihrer sympathische Ruhe und Gelassenheit Die Hunde waren überall Willkommen und hatten, ausserhalb der Campingplätze, viel, viel Freiheit So viele nette Camping-Nachbarn gehabt Gut gegessen und so vieles mehr....

2016 Dänemark · 08. September 2016
Gestern Aufbruch und leider das verlassen von Dänemark. Wir behalten es in bester Erinnerung; die Menschen sind so freundlich, wunderschöne unterschiedliche Gegenden und sehr, sehr kulant zu Hunden!! Dazu kommt ein riesiges Glück mit dem Wetter. Meist hatten wir die Sonne als Begleiterin 🌞😀 und das macht so vieles leichter. Noch letzte schöne und mit Fischaugen-Linse fotografierte Bilder vom letzten Halt in Aabenraa

2016 Dänemark · 06. September 2016
Wir zogen nach dem Mittag los. Die Wetterprognosen waren für den nächsten Tag sehr gut und das wollten wir uns nicht für die Autofahrt vertun. 118 km, das war gut zu schaffen. Unterwegs wurde im Spar 😇 für die nächsten Tage eingekauft. Unterwegs, wieder auf der Autobahn, waren Wolkenstimmungen - Einfach schön!

2016 Dänemark · 04. September 2016
254 km fahren wir. Das erste mal auf einer der wenigen Autobahnen Dänemarks. Auch hier gibt es wenig Verkehr. Wie immer, hören wir nichts von den Fellnasen. So brave 😍 Durch die Stadt Horsen, die auch einen grösseren Hafen hat. Wieder fällt auf, dass die Häuser nicht viele Stockwerke haben und das Platzangebot grosszügig ist. Einen netten CP, Husodde Strand Camping, haben wir uns ausgesucht. Zur Abwechslung an einem Fjord. Wir bekommen einen Platz mit Wassersicht 😀. Nur vergassen...

2016 Dänemark · 02. September 2016
Gestern sind wie weiter gefahren; erst DEN Leuchtturm Rubjeg Knude. Wow, das haut einen um. Weit oben, auf einer der vielen Sanddünen ( die ersten für uns und unbeschreiblich schön) steht er, alleine herrschend (Bilder und Infos, wenn ich daheim bin)😳😀😍. Weiter zu der nördlichsten Spitze DK, nach Grene. Ein weiteres highlive; hier, wo die Nord/ und Ostsee zusammentreffen (auf hier von später mehr) und eine Seerobbe am Strand gesehen. Durch die beiden zeitraubenden Stopps haben wir...

2016 Dänemark · 31. August 2016
Bereits am Morgen schien die Sonne. Der Sturm hat abgeflaut, der Wind blieb. Heute kam Besuch und wir freuten uns schon sehr darauf. Paar schöne Stunden verbrachten wir zusammen am Strand 😀. Mit der süssen kleinen Creepy und Tacka, ein rumänische Mischlings-Hündin.


2016 Dänemark · 30. August 2016
Der Wind hat nachgelassen und die Morgensonne wärmt bereits morgen früh. Heute geht es weiter nach Lokken. Zuvor schauen wir uns den Leuchtturm von Hanstholm an. Es sind "nur" 99 km bis zum nächsten Stopp, jedoch ist die beschränkte std/km nur 80. So tüddeln wir durch die Landschaft, diese Weite. Immer wieder durchziehen weite Felder, Wälder und Fjorde unsere Strecke. Kurz nach 15 Uhr erreichen wir den CP, ähm, durch Umwege. Irgendwie haben wir das Navi nicht verstanden und so, zum...

2016 Dänemark · 29. August 2016
Nach 3 Tagen zogen wir weiter und sind nach ca 220 km in Hanstholme angekommen. Ein grosser CP, schön unterteilt durch kurze Baumalleen und mit Wiese. Der Tag war grau, stürmisch und mit vielRegen. Gleich nach dem Aufstellen ging es auf Entdeckungstour. Erst über Dünen, die wie kleine Berge erscheinen, danach auf einen toll ausgebauten Radweg und gerade aus an den Strand. Oh, der siehtganz anderst aus; schmal und sehr steinig., einfach Natur pur und wild. Das erste mal habe ich gekocht,...

Mehr anzeigen