· 

6. September 2021 Savognin

Das Hinterrheintal habe ich bewandert. Zumindest die bekannten Wanderung. 
Viele weitere Wandergebiete befinden sich in den Nebentäler und ich suchte mir als erstes Savognin.
Meine Idee war, mit den beiden Gondeln rauf auf Somtgant und danach auf den Piz Martegnas.

Gesagt, getan und losgefahren. Nach dem Austieg der 2. Gondel, vertelli nomale, Kühe, grrr
Tja, da blieb mir nichts anderes als den Weg, mit leichtem Frust, oder einer der verschiedenen, runter zu laufen.
Schön war es wohl, aber halt nicht…
Cooles Mäuschen 😍Bestimmt war ihr Blick auf eventuelle Entdeckung von Murmeltiere 
Man wähle und ich nahm den nach Tigignas, kurz und bündig, passend zu meinem Ärger
Schade, nicht echt
Dafür diese Edelweisse
Schön diese Weitsicht
Lai Lung, jedoch nicht der gleiche, wie der oberhalb Andeer
In den See ging Slash nicht hinein. Da war das Wasser wohl nicht ganz „sauber“ Eine Besonderheiten von dem Hund 👍
Wie hübsch: Pilze in der Verästelung eines Baumes
An der Mittelstation mit der Gondel wieder runter.
Schön war es trotzdem 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.