Lissabon l

Lisboa, die Stadt der 7 Hügel, der pastellfarbigen Häuser, des legendären 28 Tram, der Pink-Street, des Fahrstuhls, das älteste Buchgeschäft, die leckeren Pastel de Belém usw. Es hört nicht auf.
Wir haben uns eine Tuk Tuk Fahrt gegönnt, natürlich mit dem Tram sind wir gefahren und ich war zweimal alleine unterwegs. Für was wohl -> Klar, zum Fotografieren 




Eine Tuk Tuk Fahrt ist nicht ohne. Eine sehr holprige Fahrt über die vielen Pflastersteine, durch enge Strassen und dem Zirkeln durch den Strassenverkehr . Ein Erlebnis sondergleich
Kathedrale von Lissabon 
Elevador de Santa Justa
Der älteste Buchladen der Welt
Die Pink Street
Praça do Comércio - Handelsplatz 
Die sextische Toilette der Welt 
Die wunderschönen Pflasterseine
Die Fahrt mit der Tram Nr 28 war spektakulär. Sie rattert steil hoch, windet sich durch engste Gassen, beängstigend nah an Strassenpfähle und Autos vorbei und knatternd hinunter. Gut hatten wir einen Sitzplatz. Es war so cool 
Und es wurde sehr eng
Gestern war das Wetter trüb, perfekt für einen Ausflug der besonderen Art.
Mein Alleingang zur Kunst der Metrostationen. 4 Linien, mit vielen Stopps, um die vielen Azulejs anzusehen und zu fotografieren. Sehr lohnenswert!  Die meisten Bilder sind in der fetten Kamera. 
Die genialen Sardinen-, Thon- und Makrelenbüchsen. Nicht nur schön sondern überaus lecker
Noch viel mehr sahen wir und es würde den Rahmen des Blogs sprengen. 
Unseren heutige letzte Tag werden wir in Belém verbringen. Einen Stadtteil, der uns übersichtlich erscheint, am Meer und uns eine weitere Perspektive der Stadt zeigen wird. Wir werden berichten...
🙋‍♀️👋😘