Villargordo del Cbriel l

Der CP Kikopark ist als kleines Dorf aufgebaut. Sehr hübsch. Mit einer Kirche in dem die Rezeption befindet
Die Nacht war eisigkalt und wir sind froh, dass sich der Camper schnell aufheizt. Die Sonne scheint kräftig von einem wolkenlosen Himmel.
Nach meinem Kaffee mit den Hundis eine keine Runde. Durch den Stand der Sonne zeigt sich die Umgebung mit dem Stausee als ein noch schöneres Paradies. Auf den Pflanzen liegt der Reif, der an der Sonne taut und es zum funkeln bringt, wie Diamanten 
Zurück im Gefährt nehmen wir das erste mal unser Frühstück im WoMi. Es ist noch zu kalt.
Waschen steht an und immer wieder lesen. Einen spannenden Mehrteiler hatte ich auf den Book Reader geladen. Wen es interessiert... 

Immer angenehmer werden die Temperaturen und so zottelten wir, kurz nach Mittag, los um einen erweiterten  Eindruck der Umgebung zu bekommen.
Lach, knapp 2km und dann war der Weg durch das Wasser versperrt
Hinsetzen, innehalten und diese Stille um mich, unterbrochen durch Vogelgezwitscher, geniessen.
Und dann sah ich sie -> In weiter ferne kreisten Greifer 😍 Mit nur meiner kleinen Kamera zu weit.
Am Laptop, wo die Auflösung besser ist: Es waren Adler und Geier. Fantastisch! 
Leider lässt sich das bessere Computerbild, nicht in die Cloud bringen. Durch die unterschiedlichen Flügelspannweite, Farbe und Kopfhaltung ist der Unterschied beider Greifer zu erkennen 
Zurück bei Dani, der mir die Wäsche aufgehängt hatte, nahmen wir zusammen einen Vesper. An der Sonne kamen wir richtig zum schwitzen. Biene Maya kam uns besuchen 
Wieder ein herrlicher Tag endete und heute fahren wir weiter. Wo hin? 
Euch einen schönen Tag 👋🙋‍♀️😘