· 

Avignon l

In der ersten Nacht hatte ich so was von kalt, dass ich nicht aufstand, um die zusÀtzliche Decke zu holen
- Ich ergab mich dem Schicksal 😐
Als ich aufstand war es das erste, diese herauszuziehen und noch die wollige dazu.
Nach der Dusche vom CP - wie eng diese war - Hundis an die Leinen. Wir waren so lange unterwegs, dass unser FrĂŒhstĂŒck fast ausfiel. 11.30h hat der CP Mittagspause und mit viel GlĂŒck bekam ich noch unsere bestellten Croissants und das Baquette.
Nachmittags zogen wir vier los, um die Stadt anzuschauen 
Avignon liegt an der Rhone. Von 1309 bis 1377 war sie Sitz der katholischen PĂ€pste. 1791 ĂŒbernahm Frankreich. Zeugnis dieser Geschichte ist der massive Papstpalast, im Stadtzentrum.  Einwohnerzahl, 2016, ist knapp 92.500
Ich bin nur in die Kathedrale. Dani wartete mit Hundis draussen 
Sehr hĂŒbsch die angerichtete Weihnachtskrippe
Gespendete Kerzen fĂŒr meine Lieben verstorbenen.
Jedes mal werden es mehr 😱
Was fĂŒr ein Anblick đŸ˜Č
Das Blatt, fest in der Luft, mitten auf dem Platz der Kathedrale 
Ob es sichtbar ist beim 2. Bild?
NatĂŒrlich ist auch hier die Adventszeit sichtbar und Weihnacht
Die allergrösste Christbaumkugel haben wir entdeckt 
Heiligabend und schon so weit von daheim entfernt.
Mit einem ChĂ€sfondue fĂŒr Dani und mich das Raclette haben wir den Abend ausklingen lassen. Geschmeckt hat es 😋, inkl kleiner Weihnachtsdeko đŸ€—

Kommentar schreiben

Kommentare: 0