· 

Hyères

Über Nacht regnete es stark und am nächsten Tag kitzelten mich die Sonnenstrahlen wach. 
Hunderunde an Strand, Frühstück, zusammen packen und weiter führt uns die Strasse.
Da der Süden schön und warm bleibt, haben wir die Route entsprechenden geändert und fahren der Küste, Richtung Genua, entlang.

Nächster Halt ist Hyères, ein Stück vor Sant Tropez. Auch hier, mehr Schweizer, als andere Nationalität. In teils Kantone haben die Herbstferien angefangen 

Ganz an der unteren rechten Spitze sind wir 💕
Kurz Dani geholfen aufzustellen und danach mit den Hundis auf Erkundung los. Ein Minihafen, der Inselfahrten anbietet. 
Die Küste ist bizarr mit Felsen und kleinen Strandbuchten. Sehr hübsch 
Der CP „La Tour Fondue „ - Lustiger Name - hat ein Restaurant und das haben wir ausgenützt. Mal nicht selber kochen.
Dani wählte Pizza und ich Dorade 😋
Früh bin ich unter die Decke; müde der Fahrt