Cáceres

Das Städchen, mit ca 96´000 Einwohner, gehört zu der Autonomen Region „Extremadura „. Die Altstadt Cáceres gehört zum UNESCO-Welterbe und das Umland der Stadt ist bekannt für seine Korkeichen.
Wir sind auf einem sehr gut besuchten - ist der einzige 😌 um das Städchen - CP. Ein stetes kommen und gehen und alle europäsche Nationen sind vertreten. Sie kommen wegen der Stadt und wir, der Ruhe. Und ruhig ist es hier und erst recht ausserhalb. 
Genial, jeder Platz hat sein eigenes Privė: Dusche und Klo 🤗 und das zum normalen Preis
Ausgedehnte Spaziergänge - Wir hatten es den Hundis versprochen - ohne Leine. ausser dem Vogelgezwitscher und dem Gesumme der Insekten, nichts. Keine ewigen Sirenen, so laut wie in New York! KeinWitz, Tatsache. 
Trotzdem wir waren wieder mal fleissig: Gewaschen und das Innere vom WoMi auf den Kopf gestellt. Ich, einen ganzen „Schinken“ gelesen und zusammen das Dasein genossen. 
Und dann wieder die Greifer 🥰 Unerwartet von mir, ich war mit dem Makroobjektiv unterwegs und dann sah ich sie - WUNDERBAR. 

Extremadura, Nähe Portugal, umfasst die Provinzen Cáceres und Badajoz. Ein abgelegenes Gebiet mit Bergen (na ja...), Wäder, Seen und Naturschutzgebiet. 
Bilder, so wie ich es lebte und sah
Morgen brechen wir die Zelte und steuern ein neues Abenteuer an
🙋‍♀️👋😘