Toledo 2. Tag

Heute morgen nur ganz kurz Piprunde, denn ich hatte eine grössere Wanderschaft in Sinn. Gegen Mittag sind wir drei losgezottelt. Zwischen der Stadtmauer und dem Rio Tajo führt ein schöner Weg, bis zur Alcántara Brücke. Fast alleine waren wir, das Wetter sonnig schön, jedoch nicht ganz so warm oder heiss 😉 wie gestern. 
Wie lange die Strecke ist? Es gab viel zu entdecken. Ideal für die beiden; frei und wenn der Durst gross wurde, gab es viele Plätze, den zu stillen
Die Steinbogenbrücke war zu der Römerzeit der Hauptzugang zu der hoch über den Tajo liegender Stadt. Im Spätmittelalter wurde sie durch die „Punte de San Martín“ ergänzt.
Zurück bin ich wieder durch die Altstadt und nahm mir viel Zeit für die Gässchen 
Waren es vorgestern hauptsächlich Araber und wurde heute die Stadt von Japaner besucht. 
Schön hat der Herr gespielt und Humor hat er auch, lach
Noch eine kleine Spielerei....
Zum Schluss führte uns der Weg wieder am Tajo entlang und die Hundis - Danke, für eure unendliche Geduld 🥰 - konnten wieder frei umher springen. Um 5 Stunden waren wir unterwegs.
Morgen fahren wir weiter.
Auf Wiedersehens wunderschönes Toledo. Ich habe mich in diese Stadt verliebt 😍 
Und mit dem letzten Bild 🙋‍♀️👋😘