· 

Feldkirchen an der Donau

Ich wollte was ändern und habe dabei meinen letzten Blogeintrag von Au ausversehen gelöscht 😫
Ich könnte mir... kreisch 😠
Vorwärtsschauen, ich kann es nicht ändern.

Jetzt sitze ich hier, auf dem CP Puchner, in Au. Alleine mit den Hundis. Dani habe ich heute in Leoding, Linz, abgeladen und hier her gefahren. Er darf wieder für 3 Tage Bazeli 💰 sorgen ☺️ und ich bleibe für diese Tage hier

Aber erst doch nochmals zurück zu gestern. 
Über Nacht kam der Wetterumschwung. Kalt ist es geworden und dazu regnete es immens.
Passt auch, denn so konnte ich endlich tagsüber richtig laufen ohne die ewigen Schweissattacken. 
Zu dritt sind wir auf den Aulehrpfad. Erst ein Stück der Donau, bis wir abzweigten auf das Feld. Dort stand ein hoher hölzerner Aussichtsturm, mit schöner Fernsicht
Sehr schön mit den gekennzeichnet heimischen Pflanzen. Ich hatte die Kamera nicht dabei, da es immer wieder regnete und auch dass Handy nahm ich nicht hervor.
Für die über 300 jährige Linde zückte ich jedoch das iPhone hervor.
Am Camper angekommen, schien die Sonne wieder und wir konnten unsere Jause im Biergarten geniessen. Sieht lecker aus, gel 😋
Noch Nachtessen? Das reichte bis zum Morgen ☺️
Abendspaziergang vom Feinsten 😇
Jetzt sitze ich, besser wir drei, im WoMi. Draussen tobt und stürmt es; das angekündigte Unwetter hat uns erreicht. Alle Fensterchen sind zu und keinen Tatort. Gut lese ich gerne und das werde ich jetzt auch tun..
Noch paar Fotis vom Abendgassi, als die Welt noch ruhig um uns war...
Morgen sollte es wieder besser werden und wir können im Sonnenlicht, bei angenehmer Temperatur, laufen.
Pfuset guet 😴
🙋‍♀️👋

Kommentar schreiben

Kommentare: 0