· 

Orsa und Säter

Gestern sind wir in Orsa angekommen, mit null Empfang. Dafür mitten in einem Skigebiet, auf ~ 540m ü.M. 😎 
Nur mit einem 2. Gast standen wir auf einem grösseren CP. Alles vorhanden und recht sauber. Der Grund warum es uns hier her verschlagen hat, ist die grösste Eisbäranlage der Welt. Noch weitere Raubtiere befinden sich hier: Allerlei Braunbäre, Luchse, Tiger, Leopard und Wölfe. Das Wetter hat sich schlagartige gewechselt und es ist tagsüber warm. Über die Nacht ist immer noch recht kühl und wir heizen wenig.

Die Wärme machte uns recht Sorge, ob wir überhaupt in die Tieranlage gehen können - Eine gemeine Falle für Cookie & Slash. Alles an Fenster auf und viel Wasser aufgestellt. So sind wir zügig unterwegs gewesen und es hat gepasst
Wirklich schön und in einem grossen Areal dürfen diese Tiere leben. Mit dem Preis, dass die Zuschauer nicht alle sehen, ausser sie werden gefüttert. Wölfe sahen wir leider keine
Anschliessend fuhren wir weiter Richtung Mora, dort in der Nähe befindet sich eine Elchanlage. Dafür warten wir noch, denn erst musste ein neuer Platz für uns und das WoMi gefunden werden. 
Nach langem Suchen, hin und herfahren, haben wir einen gut besuchten aber schönen gefunden, direkt am See. Ein deutsches Ehepaar gehört dieser. Wir bleiben 2 Tage; wir sind reisemüde und die Wäsche...
Noch paar Fotis von unterwegs. Es wird ziemlich zivilisiert. Trotzdem sind die Distanzen der Orte noch sehr gross. Viele schöne Tannenwälder aber auch Birkenbäume zieren die Strasse
Gleich ist es Mitternacht und ich schliesse. Ich hoffe diese Nacht fressen uns die Mücken nicht mehr so wie die letzte 😏 Da war es angenehmer im hohen Norden...
🙋‍♀️👋

Kommentar schreiben

Kommentare: 0