· 

Oteren

Ich sitze hier, im Gras und bestaune diese unendlich Ruhe um mich herum, am CP Oteren, am Storfjorden. Wer kennt dies? Ich auch nicht 😉
 Na, fast, denn die Möven haben echt ĂŒberall in Norwegen Party...

Weiss der TĂ€ufel warum, mein iPhone liegt platt, grrr. Wohl zu viel fotografiert oder offline benĂŒtzt? Sehr Ă€rgerlich đŸ˜€ Somit kann ich auch per WhatsApp nicht mehr kommunizieren 😱 
Zum GlĂŒck habe ich ein iPad mit Karte und so kann ich wenigstens weiter auf meinem Blog-Tagebuch schreiben.

Was lief heute? Ab Andenes nahmen wir die FĂ€hre bis Gryllefyord und rasten, ja, leider 😏 durch das wunderschön Senia
 Die Insel ist im SĂŒden durch den TranĂžyfjord und den Solbergfjord, im Osten durch den Gisund von Festland getrennt. Im Norden trennt der Malangsfjord sie von der Insel KvalĂžy. Die dem Meer zugewandte westliche Seite ist felsig und stark zerklĂŒftet und durch typisch dramatische Fjordlandschaft geprĂ€gt. Die wenigen Fischerortschaften verstecken sich in geschĂŒtzten Buchten oder auf SchĂ€ren (HusĂžy). Die dem Festland zugewandte Ostseite hat lieblichen Charakter und ermöglicht Land- und Waldwirtschaft.
Warum auch immer, Dani war auf raserei. Ein Rentier, das sah nur ich und an einem kurzen Hundepipi-Stopp sah ich gar ein Fischotter.
FĂŒr Bilder nehme ich meinen kleine Sony. Sie macht ihren Job sehr gut und per WILAN kann ich die Fotis auch hochladen.
Nun die auf der FĂ€hre...
Mit dem Blick ĂŒber das Meer, meinte ich ab und zu einen Pottwal zu entdecken. So tief war mein gestriges Erlebnis. Fatamorgana pur 😌 
Irgendwann kamen wir, wieder, auf die E6 und auf dieser bleiben wir, bis hoch, hoch in Norden. WÀlder, Wasser und Ortschaften, mal winzig klein und dann auch grösser, mit einem eigenem Flugplatz,unterbrechen die Landschaft 
Wir sind schon so hoch im Norden, bei ca 9 Grad und heute regen frei. Immer wieder Sonne. Wie ich nun öfters von anderen Fahrer/innen gehört habe, die die umgekehrte Route nahmen; sehr, sehr kalt und ĂŒbelstes Wetter. Mensch, haben wir wieder mal das GlĂŒck fĂŒr uns gepachtet 😇🍀
Immer noch sitze ich im Gras und das Licht - Muah 😍
Ach, hier noch unsere heutige Strecke und das Foto von gerade jetzt
đŸ™‹â€â™€ïžđŸ‘‹
TschĂŒssi 
Noch was: Ich war heute einkaufen und Kartoffeln musste ich haben, die es heute zum Nachtessen gab - Importiert aus Israel. Egal, sie waren fein â˜ș

Doch noch was: Da ich den Karibu und den Fischotter nicht fotografieren konnte, paar Floraaufnahmen. Mir gefallen sie so sehr
Hat jemand sein Gebiss hier liegen gelassen đŸ™ŠđŸ™ˆđŸ˜œđŸ€Ł
Und jetzt endgĂŒltig, tschau â˜ș

Kommentar schreiben

Kommentare: 0