· 

Valsøya

Erst noch paar Fötelis vom gestrigen CP. Wenn ich es besser gewusst hätte, wäre ich wohl doch an den Stellplatz von Ålesund. Zum Ansehen des Städchen bestimmt die besser Wahl...

An jedem CP den wir ansteuerten, befinden sich kleine Häuschen die gemietet werden können. Für welchen Preis? Somit problemlos, Norwegen mit dem PW zu bereisen
Nach unserer gewohnten Morgentätigkeit, fuhren wir genau auf diesen Stellplatz in Ålesund Strassen. 
Wieder Sonnenschein und wo windgeschützt richtig heiss. 
So duckelten wir vier durch Ålesund. Dani kaufte sich ein Paar Latschen (Addidas Schuhe). Jetzt hoffe ich, ihm fällt das Laufen leichter und er begleitet uns drei öfters 😄
Paar Eindrücke...
Ein wuchtiges Schiff, sooo riesig, war am Hafen. Auch eine Hurtige?
Nach ca 2 Stunden fuhren wir weiter Richtung Trondheim, was auch unser Tagesziel sein hätte sollen. Es ist die Hauptstrasse, auf dieser selten schneller als 60 std/km fahren darf. Sie schlängelt sich über Hügellandschaften und wieder runter an Fjorde und Seen. Über schöne Brücken. Nur zu schön
Unterbrochen wurde die Wegroute durch zwei Fähren. Finde ich cool und eindrucksvoll. Wir hatten beide male Glück, wir mussten kaum warten. 
Die erste über den Moldefjord, von Furneset nach Molde, war voll gefüllt, inkl einigen Lastwagen. Beachtlich, dies Gewicht 😮 
In Molde angekommen sahen wir auch wieder die AIDA  🤗 Folgt sie uns? 😉
Die zweite Fähre, von Kanestraum nach Halsa, war praktisch leer. Ich bin nur rauf um zwei Toast zu kaufen und die waren lecker 😋 
Nach 179 km hatte Dani die Nase voll vom Fahren - Verständlich. So hielten wir an diesem wunderschön gelegenen CP an - Valsøya. Keine Ortschaft, nur paarHäuschen in der Nähe.  Direkt, an einem Seitenarm des Vinjefjords. Unser Übernachbar ist auch ein CH, weiter hat es noch paar D und wie so oft N...
Hund wieder gratis und Willkommen 
Gleich nach dem Aufstellen, ab ans Wasser. Cookie und Slash haben es sich heute verdient. Danach noch eine riesige Runde im Wald. Zwei Rehe sah ich und nach dem Verhalten der Hundis, muss es einiges an mehr gewesen sein
Der Wald ist mystisch, mit seinem durch Mois bewachsenen Boden. Zum fotografieren war es zu Dunkel. Vielleicht morgen?
Dafür liess ich heute die Drohne in die Luft 🤗😇👍👏 
Hier noch unsere Tagesstrecke
...
Ich geh mal nochmals raus. Rosa leuchtet der Horizont, mit den Bergen im Hintergrund 💜
Schlaft gut 😴🙋‍♀️👋
Noch ein kleines Bettmümpferli 💜

Jetzt schnell unter die Bettdecke - Die Nächte sind kalt, nicht für Millionen von Mücken 😏 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0