· 

Leuca lll

Wir haben noch einen Tag angehängt und dieser Entscheid war gut, denn wunderschöner hätte er nicht sein können. Sonne den ganzen Tag, kaum Wind und dadurch richtig warm. Die Wiesen waren in vollen Farben und die ersten Mohnblumen sah ich auch schon 😇
Ein andere Form von Trulli sind hier zusehen; es sind hauptsächlich Ställe, die im Sommer kühl sind und im Winter dem Wind trotzen. Die jeweiligen Grundstücke werden durch hohe Steinmauern unterteilt 
Heute war Sonnenbad angesagt, mit viel Lesen und Hundis fotografieren. Die Fotis auf diesem Blog sind alle, ohne Bearbeitung, direkt aus der Kamera 😌
Auf 16 Uhr wurden wir nochmals nach Leuca gefahren. Wir hofften, nach diesem tollen Tag, auf einen schönen Sonnenuntergang und anschliessendem Essen, am liebsten Pizza. Das eine klappte, das anderenicht, denn um 18 Uhr gibt es noch kein Nachtessen in Italien und so kochte ich einmal mehr im Camper
Am südlichsten Punkt des italienischen Absatz, Punta Ristola, waren wir und genossen den romantischen Sonnenuntergang. Das runde Stein-Ding ist Punta Omomorto und von solchen hübschen Steinfiguren stehen einige hier 
Einen Aperitivo haben wir genommen bevor es zurück zum WoMi ging und für paar Nachtaufnahmen gab es auch noch Zeit
Morgen fahren wir weiter

Kommentar schreiben

Kommentare: 0