· 

Carovignio lll

Simsalabim und heute war wieder ein traumhafter sonniger frĂŒhlingshafter Tag 😇 Erst bin ich mit den Hundis fast 2 Stunden gassi. Da gab es einiges zu Fotografieren. Ich hatte meine 35 $ Linse dabei und mich begeistert es einmal mehr, was fĂŒr Fotis herauskommen đŸ€—
Jedoch kurz zurĂŒck nach gestern. Zum zweiten Mal hatten wir Regen. Nicht ganz so arg wie das letzte mal, jedoch es reichte. DafĂŒr blieben die Temperaturen auf anstĂ€ndigen 10 Grad. Und eben, wenn es regnet, dann weiss das Wasser hier im SĂŒden nicht wohin...
Nach dem FrĂŒhstĂŒck, Ă€hm, kurz nach 12 Uhr beschloss ich spontan nach Ostuni zu fahren, in der Hoffnung, dass ich Einlass der Kathedrale bekomme. Schön ist es drinnen und ein zauberhafte Signora Antonia schaltete das Licht an - WOW!!
Viele der engen GĂ€sschen mussten auch unbedingt aufs Bild
Sehr schöner Anblick auf den noch Ă€lteren Teil Ostuni. Die Hausmauern werden mit weisser Kalkfarbe bestrichen und so ist der ergĂ€nzende Name „la cittĂ  bianca” absolut zutreffend 
ZurĂŒck nach Carovigno versuchte ich mein GlĂŒck, ob sein Castello geöffnet ist. Cool, ich musste lediglich 10 Minuten warten. Leider konnte ich nicht ganz rauf. Das wird nur zu den wĂ€rmeren Zeiten, mit FĂŒhrung, geöffnet 
Nun wieder zum heutigen Tag; nach dem Mittag fuhren wir erneut ans Meer. Dieses noch richtig in sich reinziehen lassen 😌
Es ist und bleibt Winterzeit und lange blieben wir nicht an der KĂŒste. Es frierte uns, eher mir, doch recht schnell. Am Camper angekommen hatten wir auf dem gegenĂŒberliegenden GrundstĂŒck eine ganze Menge an Ziegen. Mensch-Meier, was sind das fĂŒr schöne Böcke
Das Luftvorzelt haben wir abgebaut, vieles gut und sicher verrĂ€umt und so werden wir morgen zwischen 10/11 Uhr weiterziehen, Richtung Leuca, mit Halt in Lecce. Ich hoffe, das Wetter hĂ€lt, denn es regnet jetzt leicht... đŸ™‹â€â™€ïžđŸ˜˜

Kommentar schreiben

Kommentare: 0