· 

Nächster Halt vor Annecy

Nach guten 4 Stunden Fahrt hatte ich die Nase voll
Erst war ich optimistisch genug, bis Annecy, durchzufahren. Da wir nur ganz kurz Autobahn hatten und der Rest sich durch den gesamten Canon führte, ermüdete mich die Fahreei sehr. Ca 60 km vor Grenoble sagte ich fertig; für mich aber auch für die braven Fellnasen. Den nächsten CP Anzeiger folgten wir und das Glück war uns hold; traumhaft gelegen, mitten in einem Pinienwald und Stille pur. Ach, und siehe an, Stecker funktioniert (Kaffee aus der Maschine 😋 und der TV läuft). Kein Platzwärter; Kuvert rausziehen, Nummer des gewählten Platzes drauf, Geld rein und in, dafür gesehen Schlitz rein - So einfach und so excusit 💞
Und wo sind wir? In der Pampas in irgendwo 😂
Jetzt geht es zurück zum Patz, wo es keinen Empfang hat. Spaghetti, für Dani mit Butter, für mich alio e olio, Russischer-Salat aus der Büchse und ein feines Glas Roten
à demain 🙋