· 

Weiterfahrt nach Aabenraa

Wir zogen nach dem Mittag los. Die Wetterprognosen waren für den nächsten Tag sehr gut und das wollten wir uns nicht für die Autofahrt vertun.
118 km, das war gut zu schaffen. Unterwegs wurde im Spar 😇 für die nächsten Tage eingekauft. Unterwegs, wieder auf der Autobahn, waren Wolkenstimmungen - Einfach schön!
Wieder haben wir uns einen klasse CP ausgesucht. Direkt am Fjord Genner, mit Blick auf die Insel Barso.
Regnet tat es immer noch. Zum Essen gab es Schweinsnierstücke, Rüebligemüse und Stocki, lecker

Wie WeatherPro versprach, schien mir morgens die 🌞 ins Gesicht. Die Nacht war unruhig, da Cookie öfters herum motzte . Wir schlossen die Fenster und uns war ziemlich mulmig. Der CP ist gross und wenig belegt... Einbrecher? Später fand ich heraus warum: Cookie hatte Durst und das Wasserbecken war draussen, grrr und scham

Neben einen härzigen Stand hat es noch einen kleinen Anlegeplatz für Bötchen. Läuft man weiter, kommen kleine Buchten mit kurzen Standbänken - Sehr lieblich. Es ist mit viel Naturschutz und Massen von diversen Vögel pfeifen, schnattern und fliegen herum. In weiter, leider zu weiter, ferne sah ich gar einen Seehund am einem Fisch knabbern 😀😊
 
 
Boah, ich habe mich getraut und bin ins Wasser; erst eisigkalt und dann war es gut. Slashi-Boy fand, nach anfänglichem zögern, es voll lässig mir nach zu schwimmen

Da wir noch einen Tag übrig haben und es uns hier so gut gefällt, bleiben wir eine weitere Nacht 😀🙌👏

Einen atemraubend und romantischen Sonnenuntergang gab es als Belohnung 😇. Das Wasser glitzerte goldig - Ach, nur zu schön